Portfoliomanagement
Das Portfoliomanagement entwickelt auf Ihre Präferenzen zugeschnittene Portfoliostrukturen. Abgestimmt auf die strategische Vermögensplanung entsteht ein Portfolio verschiedener Anlageklassen.

Strategische Assetallokation

Die strategische Assetallokation setzt das strategische Gesamtkonzept durch Allokation des Vermögens um. Berücksichtigung finden neben den Ergebnissen der einzelnen Assetklassen (z.B. alternative Investments, Geldmärkte, Immobilien, strukturierte Beteiligungen, Wertpapiere) auch makroökonomische Faktoren wie branchenspezifische und regionale Wirtschaftsentwicklungen sowie zukünftige Wachstumsperspektiven, Inflationserwartungen und Zinseinschätzungen.

Analyse und Auswahl von Investments

Eines der zentralen Aufgaben des Portfoliomanagements ist die Analyse und die Auswahl geeigneter Investmentlösungen. Neben der Produkt- und Managementqualität fließen insbesondere Risikokennziffern und langfristige Performancedaten in Abstimmung mit der vom Kunden vorgegebenen Risikoklasse sowie die maximal mögliche Investitionsdauer in die Investmentauswahl mit ein. Jede Position unterliegt einer fortlaufenden Kontrolle durch das Portfoliomanagement.

Vermögens Controlling/Reporting

Die permanente Überwachung und Optimierung Ihres Portfolios durch unser Portfoliomanagement stellt die langfristige Erhaltung Ihres Vermögens sicher – dabei haben wir immer Ihre individuellen Ziele vor Augen.

  • Überwachung von Beteiligungen und Immobilien
  • Überwachung von Wertpapieren durch unabhängigen Vermögensverwalter
  • Fortlaufender Abgleich zwischen Soll- und Ist-Ergebnissen
  • Gegebenenfalls Anpassung der Portfoliostruktur. Neuausrichtung der Produkt- und Managerauswahl

Eine persönliche Vermögens- und Ertragsübersicht zeigt Ihnen jährlich die Struktur und die Rendite Ihres Gesamtvermögens.

  • Erstellung einer Vermögensbilanz inkl. GuV-Rechnung
  • Dokumentenmanagement – Digitale Dokumentenarchivierung
  • Aufbereitung der steuerlichen Ergebnisse für Ihre Steuererklärung
  • Institutsübergreifende vergleichbare Performancemessung vor und nach Steuern
Zusatzinformation

Asset Allokation

Die asset allocation (englisch) bzw. Anlageaufteilung oder Portfolio-Strukturierung von Geldanlagen bezeichnet die Art der Aufteilung (Diversifikation) des angelegten Vermögens auf verschiedene Anlageklassen wie z. B. Anleihen, Aktien, Immobilien, Währungen oder Hedgefonds