Strategische Vermögensplanung – Mit Strategie zum Erfolg
Umfassende Beratung können sowohl Privatkunden als auch Unternehmer bei uns erwarten. Individuelle und ganzheitliche Vermögensbetreuung ist bei uns selbstverständlich. Schließlich haben Sie individuelle Anlageziele und eine ganz persönliche Risikobereitschaft.

Ganzheitliche Vermögensstrukturanalyse

Die strategische Vermögensplanung ermittelt den aktuellen Vermögensstand, berücksichtigt Ihre individuellen Bedürfnisse und richtet die Anlagestrategie darauf aus.

Strukturierung des gesamten Vermögens

Die mit unseren Kunden festgelegten Parameter für die Strukturierung des Vermögens finden sich in einem Konzeptvorschlag zur Optimierung der Vermögens- und Liquiditätsstruktur wieder. Insbesondere der private Liquiditätsbedarf/Entnahme, die Rückführung von Darlehen sowie geplante Anschaffungen und sonstige Verpflichtungen sind wichtige Faktoren, die Berücksichtigung in der Vermögens- und Liquiditätsstruktur finden.

Vermögensnachfolge

In der strategischen Vermögensplanung werden natürlich auch Fragestellungen zur Vermögensnachfolge, Schenkung oder Erbschaft berücksichtigt. Dabei finden die steuerlichen Aspekte besonderes Augenmerk, haben sie doch eine erhebliche Auswirkung auf die Struktur Ihres gesamten Vermögens. Könnte doch das Ausnutzen der Steuerfreibeträge bei Schenkungen oder bei einer Erbschaft bereits zu Lebzeiten die Steuerlast der nächsten Generation deutlich minimieren. Wir kennen die Relevanz dieser Fragestellung. Ein optimales Ergebnis kann immer nur bei Berücksichtigung aller Aspekte gefunden werden.

Es ist daher notwendig, sich bereits zu Lebzeiten rechtzeitig und systematisch um eine Vermögensnachfolge zu kümmern. Dies gilt insbesondere bei der Unternehmensnachfolge.

In Abstimmung mit Ihrem Rechtsanwalt, Notar und Steuerberater stehen wir Ihnen hierbei hilfreich zur Seite.
Zusatzinformation

Asset Allokation

Die asset allocation (englisch) bzw. Anlageaufteilung oder Portfolio-Strukturierung von Geldanlagen bezeichnet die Art der Aufteilung (Diversifikation) des angelegten Vermögens auf verschiedene Anlageklassen wie z. B. Anleihen, Aktien, Immobilien, Währungen oder Hedgefonds